Die Sparkasse OÖ lebt den kundenzentrierten Ansatz ganzheitlich.

Selbstbedienung für alle: innovativ und intuitiv

19.4.2022
  • IM TREND, News
Hell und freundlich lädt die Linzerie im Herzen der oberösterreichischen Hauptstadt Linz zum Shoppen und Verweilen ein. In der modernen SB-Filiale der Sparkasse Oberösterreich, die sich links vom Haupteingang befindet, können einfach und bequem alle Geldangelegenheiten selbstständig durchgeführt werden. Die gänzlich barrierefrei zugängliche SB-Stelle bietet mit zwei rahmenlos in die Wand integrierten unterfahrbaren Cash Recycling Geldautomaten von KEBA höchsten Komfort. Die Unterfahrt bietet insbesondere Menschen mit Rollator oder im Rollstuhl die Möglichkeit, bedienfreundlich und diskret ihre Bargeldgeschäfte abzuwickeln.

Fest steht, Bankkund:innen sind vielfältig und haben unterschiedliche Bedürfnisse. Entscheidend für die SB-Nutzungsquote ist, dass für alle Personen die Selbstbedienung (SB) intuitiv und verständlich sowie einfach zugänglich ist. Die Sparkasse OÖ zeigt es mit ihrem Selbstbedienungsstandort in der Linzerie vor.

Wie das Konzept „Filiale der Zukunft“ aussieht, welche Bedeutung SB in der Sparkasse OÖ hat und welche Innovationen zukünftig fokussiert werden, durfte die IM-TREND-Redaktion in einem spannenden Interview mit Udo Dettelbacher erfahren.

Herr Dettelbacher, welchen Stellenwert hat der SB-Kanal in Ihrem Haus?

Selbstbedienung ist ein wichtiger Bestandteil des Service-Angebotes der Sparkasse OÖ. Dies zeigt sich in unserem Filialkonzept "Filiale der Zukunft": die SB-Zone ist nun vollständig in die Filiale integriert. Die SB-Geräte befinden sich vor dem Empfangsbereich. So wird unseren Kund:innen im Bedarfsfall rasch Hilfe geboten. Anstelle von Kassenpulten wurde das gesamte Cash Handling wie auch die Überweisungen in die SB-Automation verlagert. Nur mehr Großbeträge werden an der Diskretkasse ausbezahlt.

Bei reinen SB-Standorten können Kund:innen über unser 24/7-Automaten-Service einfache Bankdienstleistungen zu jeder Tages- und Nachtzeit abwickeln ohne längere Wegzeiten bestreiten zu müssen. Wir möchten für unsere Kund:innen auch dort da sein, wo keine Full-Service Filiale zur Verfügung steht.

Der SB-Bereich in der Linzerie ist vom Design, der Konzeption und der Zugänglichkeit sehr schön gelöst. Könnten Sie das Filialkonzept bitte kurz beschreiben?

Diskretion, Sicherheitsgefühl, und Design sind uns bei der Ausarbeitung von kundenzentrierten Lösungen sehr wichtig. Auf dieser SB-Fläche stellen wir unseren Kund:innen modernste Ein- und Auszahlungsgeräte sowie ein Kontoservice-Terminal (für Kontoauszugsdrucke und Überweisungen) von KEBA zur Verfügung. Die großen Bildschirme dienen der Kommunikation zu unseren Kund:innen. Es freut uns, dass unser SB-Bereich in der Linzerie so großen Zuspruch findet.

Gibt es Richtlinien/Grundsätze, die für neue SB-Stellen und Filialen der Sparkasse OÖ flächendeckend umgesetzt werden?

Mit unserem Konzept "Filiale der Zukunft" wurde 2019 durch die Beteiligung von Mitarbeiter:innen aus dem Vertrieb und Betrieb ein zukunftsorientierter und moderner Filialstandard entwickelt. Die angebotenen Kundensegmentservices bestimmen die Größe der Filiale, die sich in unterschiedlichen Filialtypen wiederfinden:

  • Flagship-Store (ab 20 Arbeitsplätze): Filial-Dienstleistungen für Privatkund:innen, Geschäftskund:innen, Kommerzkund:innen, Private Banking und sReal
  • Filiale als Beratungshub (bis 20 Arbeitsplätze): Regionaler Mix aus v.a. Privat-, Geschäfts- und/oder Vermögenskundenservice
  • Satelliten (0 - 5 Arbeitsplätze): Kleinfilialen mit Personalbesetzung sowie reine SB-Filialen


Mit diesem Konzept wurden verkaufs- und kundenorientierte Filialen geschaffen, in denen die SB-Zone vollständig in die Filiale integriert ist. Beratungszonen sind mit modernster Technik, wie etwa Videoberatung und Expertenzuschaltung ausgestattet. Das Beratungsangebot reicht von der Stehberatung bis zur Beratung in Lounges. Die Mitarbeiter:innen arbeiten im Desk Sharing-Prinzip, ausgestattet mit modernsten technischen Hilfsmitteln.

Es wurde eine einheitliche, technische Ausstattung der Filiale hinsichtlich Bautechnik, Haustechnik und Sicherheit umgesetzt. Auch die Außenansicht unserer Filialen hat sich in der Gestaltung moderner Fassaden verändert. Die Einhaltung der Balance zwischen Qualität und Kosten wurde bei der Umsetzung stets beachtet. Alle in unseren "Filialen der Zukunft" umgesetzten Maßnahmen wirken sich positiv auf unsere Kund:innen aus. So können unsere Kund:innen ihre Bargeldgeschäfte und Überweisungen rasch an unseren modernsten SB-Automaten selbstständig abwickeln, während unseren Berater:innen mehr Zeit zur qualitativen Kundenbetreuung zur Verfügung steht, da Cash Handling-Aktivitäten wegfallen.

Welche (zukünftigen) Themen rund um SB, erachten Sie als besonders wichtig?

Der kundenzentrierte Ansatz wird auch künftig oberste Priorität in unserem Haus haben. Die SB-Automaten müssen bedienerfreundlich, sprich intuitiv, sein. Des Weiteren muss den sicherheitstechnischen Anforderungen mit hoher Widerstandsklasse und modernen Security-Systemen Genüge getan werden. Die Geräte von KEBA ermöglichen unseren Kund:innen eine leichte, sichere und rasche Abwicklung der Bargeldtransaktionen.

An welchen Innovationen im SB-Sektor, wird bei Ihnen zur Zeit gearbeitet?

Der Ersatz unserer Geldausgabeautomaten durch Cash Recycler wurde bereits umgesetzt. Momentan beschäftigen wir uns mit einer Ausschreibung von Non Cash-Terminals zum Kontoauszugsdruck und zur Erfassung von Überweisungen. Blickt man weiter in die Zukunft, so werden Filialen zunehmend hybrid betrieben: SB-Zonen bieten alle denkbaren automatisierten Services an, hochwertige Beratung erfolgt immer noch physisch über top-qualifizierte Berater:innen, gepaart mit digitaler Videoberatung. Letztere wird überwiegend zuhause genutzt. Dazu gibt es bei uns in Wels bereits ein Kundencenter und auch eine moderne Videoberatungseinheit für alle Kundensegmente.

Zum Schluss noch eine Frage in eigener Sache: wie würden Sie die Zusammenarbeit mit KEBA beschreiben?

KEBA ist ein langjähriger, innovativer Partner, der uns immer wieder neue Lösungen präsentiert und auch branchenspezifische Bedarfe realisiert. Mit dem Einsatz der Cash Recycler können unsere Standorte gut serviciert werden. Durch die Versorgung mit den richtigen Innovationen zur richtigen Zeit und den qualitativ hochwertigen Produkten, schätzt die Sparkasse OÖ KEBA als verlässlichen, regionalen Geschäftspartner.

Herzlichen Dank für Ihren Einblick in die SB-Welt der Sparkasse OÖ.

Portraitfoto Udo Dettelbacher

Ing. Udo Dettelbacher, MSc Bereichsleiter Immobilien & Betriebsmanagement der Sparkasse OÖ

Facts zum SB-Standort Linzerie: Eröffnung: Mai 2021

Verfügbare SB-Dienstleistungen: Einzahlung, Auszahlung, Kontoauszugs- und Überweisungsterminal, Gutscheinautomat

Hersteller SB-Systeme: KEBA, Vendix

Fotos: Sparkasse OÖ

Ähnliche Beiträge

1.7.2020

KEBA Web-Seminare

Wissen, Austausch und starke Partnerschaften sind in Zeiten wie diesen wichtiger denn je. Nutzen Sie die KePlus Web-Seminare um brandaktuelle Informationen zu spannenden Branchenthemen zu erhalten und mit unseren Experten ins Gespräch zu kommen. Fragen wie "Was passiert mit dem Bargeld durch Corona?" diskutieren wir genauso wie Sicherheitsthemen rund um Ihre SB-Flotte.
Melden Sie sich einfach zum passenden Termin an - unkompliziert und kostenlos!

Weiterlesen
22.11.2021

KEBA XFS4IoT

Im internationalen Projekt XFS4Iot beschäftigen sich Technologieexperten, unter anderem KEBA, mit einem neuen weltweiten Standard für die nächste Generation von Selbstbedienungssysteme, der erhebliche Vorteile für Sie als Kunden haben wird.

Weiterlesen
11.12.2020

Erster KEBA Live Dialog bringt Banking-Lösungen ins Büro oder Home Office

Das neue Event-Format erlaubt das Eintauchen in die Welt von KEBA mit Hilfe modernster Technik. Die Innovationszone der Bankautomation, das KEBA Studio Immergrün, kommt durch die Live-Schaltung aus Linz direkt ins Home Office oder Büro. Hunderte Gäste konnten so bereits virtuell begrüßt werden.

Weiterlesen

Wählen Sie Ihre Sprache aus
Ihr Browser ist veraltet
Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Browser, um keba.com im vollen Umfang nutzen zu können.

Edge

Chrome

Safari

Firefox

KEBA - Automation by innovation.