Ein Plus an Kundennähe

KEBAs neue Kleinstfiliallösung – die KePlus connect

19.11.2018
  • News
Über Filialschließungen wird beinahe täglich berichtet. Zurück bleiben häufig verärgerte Bankkunden, denn viele Kunden wünschen und fordern persönlichen Kontakt – oder zumindest die Möglichkeit dazu. Was also tun, wenn eine Bank oder Sparkasse schließt? Darüber hat sich KEBA Gedanken gemacht und bietet nun neu eine wirtschaftlich attraktive Lösung, die persönlichen Kontakt fördert: die KePlus connect – der Mittelweg zwischen negativ behafteter Filialschließung und kostenintensiver Neugestaltung

Ähnliche Beiträge

7.6.2016

2.000 Cash Recycler bei deutscher Sparkassengruppe

Gemeinsam mit der Kreissparkasse Ludwigsburg feierte KEBA gerade einen wichtigen Meilenstein: Der insgesamt 2000. Cash-Recycler von KEBA innerhalb der S-Finanzgruppe Deutschland wurde bei der Kreissparkasse installiert. Grund genug für alle Verantwortlichen, in Ludwigsburg zusammenzukommen.

Weiterlesen
20.2.2020

2000ster Cash Recycler der evo Serie im Einsatz bei der Salzburger Sparkasse

Seit 2002 sind die Salzburger Sparkasse und Automatisierungsspezialist KEBA
eng verbunden: damals wurden die ersten KePlus SB-Automaten beim
Finanzinstitut mit Hauptsitz in der Mozartstadt Salzburg installiert. Nach fast 20
Jahren können die beiden österreichischen Traditionshäuser ein besonderes
Jubiläum feiern: der 2000ste Cash Recycler der evo Serie automatisiert
Bargeldein- und auszahlungen in der Filiale Maxglan in der Stadt Salzburg.

Weiterlesen

Wählen Sie Ihre Sprache aus
Ihr Browser ist veraltet
Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Browser, um keba.com im vollen Umfang nutzen zu können.

Edge

Chrome

Safari

Firefox

KEBA - Automation by innovation.